Alpha-Heilung

Was wir essen, wie, wann und wo wir essen, das wirkt sich auf direktem Wege auf unseren Bewußtseinszustand und unsere Gesundheit aus. Dies ist eine Tatsache, die heute wohl kaum jemand mehr zu leugnen wagt.

Eine Zentrale Rolle bei Heilung über die Psyche spielt ein bestimmter Bewußstseinszustand – der sogenannte Alpha-Zustand, welcher u.a. durch verschiedene Formen der Meditation und des Mentaltrainings, aber auch durch bestimmte Vitalstoffe (z.B. durch Theanin) gefördert wird.

Der Alpha-Zustand ist ein Zustand von Offenheit, Entspannung und erhöhter Aufmerksamkeit. Dabei kommen neue Ideen, Erinnerungen und Dinge aus dem Unterbewußtsein eher an die Oberfläche. Kreativität, Wahrnehmung und Sensibilität werden verbessert.

An der Entstehung des Alphazustands sind unser “Glückshormon”: Serotonin, unser „Kreativitätshormon“ Dopamin und unser Körpereigenes „Valium“: GABA (Gamma-Amino-Buttersäure) beteiligt.

Hierbei synchronisieren sich dabei auch die beiden Gehirnhälften und was die Bereitschaft erhöht, sich innerlich auf eine Gesundung einzustellen. Eine Verbesserung des Gesundheitszustandes und eine Aktivierung der Selbstheilungskräfte hängt fast immer mit einer Alphawellen Zunahme zusammen. Andere Studien haben gezeigt, daß sich durch die tiefe Entspannung und die ruhige Aufmerksamkeit auch die Empfänglichkeit für Suggestionen und die Hypnotisierbarkeit erhöhen.

Unsere Ernährung muß in einem Zeitalter, in dem die mentalen Kapazitäten des einzelnen von immer größerer Bedeutung sind, so gestaltet sein, daß sie die kognitive Entwicklung unterstützt und fördert, mindestens aber nicht behindert. Ein Großteil der auf dem Markt erhältlichen Nahrungsmittel kann dies nicht leisten. Eine ausreichende Versorgung unseres Organismus mit essentiellen Vitalstoffen ist längst nicht mehr gewährleistet. Hinzu kommt, daß unser Körper heute aufgrund von zahlreichen schädlichen Umwelteinflüssen einerseits und einer unausgewogenen Ernährung andererseits einen gesteigerten Bedarf an Vitalstoffen hat, um mit diesen Bedingungen fertig werden zu können. Unser Körper besitzt eine komplette innere Apotheke: Ein ausgewogenes Verhältnis von Hormonen, Botenstoffen, Enzymen und anderen vom Körper produzierten Substanzen stellt die Basis für diese innere Apotheke dar. Eine wichtige Voraussetzung für eine ausreichenden Produktion dieser körpereigenen `MedikamenteA ist die optimale Versorgung mit ihren Grundbausteinen. Dazu gehören Aminosäuren, Fettsäuren, Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und viele weitere der Gesundheit zuträgliche Vitalstoffe, die in einer gesunden Nahrung enthalten sein können.

Immer mehr Forschungen zeigen, das Psyche und Immunsystem über das Nerven und Hormonsystem in enger Wechselwirkung zueinander stehen. Was bisher kaum berücksichtigt wurde, ist die Tatsache das unsere Entgiftungssysteme ebenfalls in dieses Beziehungsnetzwerk eingebunden sind und letzendlich alle Systeme um die gleichen Mikronährstoffe konkurrieren. Diese sind unverzichtbar für die Immunabwehr, Entgiftung, Reizverarbeitung, Stressresistenz und emotionales Wohlbefinden.

Unser Angebot an BRAIN Food bietet Ihnen eine große Auswahl an Nahrungsergänzungen, mit denen Sie zielgerichtet Einfluß auf Ihr Bewußtsein, (etwa Ihre Konzentrationsfähigkeit, Gedächtnisstärke oder Ihre Streßsensibilität) nehmen können.

So lässt sich unser Glückshormon Serotonin und unser Schlafhormon Melatonin mit Hilfe der Aminosäure Tryptophan aktivieren.

Theanin ein „Minieiweiss“ aus dem Grünen Tee macht Entspannt und konzentriert zugleich, in dem die Ausschüttung des „Kreativitäts-Hormons“ Dopamin, des „Glückshormons“ Serotonin und unseres „körpereigenen Valiums“ GABA ankurbelt. Dies führt zu einer vermehrten Produktion von Alphawellen.

Magnesiumorotat steigert die Energie und verhindert das ein Zuviel an den Stresshormon Adrenalin und Cortisol ausgeschüttet wird.

Omega-3-Fettsäuren aus Fisch stabilisieren und regenerieren das Nervensystem und unterbinden extreme Stimmungsschwankungen! Es verbessert die Leistung der Rezeptoren (Andock- bzw. Bindungsstellen für Hormone, Neurotransmitter und andere Signalstoffe) an den Schutzhüllen von Nerven- und Gehirnzellen. Dadurch können Impulse Rascher übertragen werden, Signale quälen sich nicht mehr mühsam von Zelle zu Zelle.